von Christa

Lieber Weihnachtsmann, warum bin ich nun plötzlich ein Kampfhund?

 

Als ich noch klein war, hatten alle mich lieb und sagten, ist das ein schöner Hund. Nun bin ich groß und immer noch sehr lieb, aber die Menschen sagen, ich bin ein Kampfhund, der böse ist. Nur weil ein anderer Hund böse geworden ist, sind wir doch nicht alle böse oder? Wenn die Menschen böse sind und sich gegeseitg erstechen, erschießen oder umbringen sagt keiner das sind Kampfmenschen. Sie bekommen manchmal eine Strafe und werden eingesperrt, bekommen dann noch einen Fehrnseher in die Zelle schönes Essen und ein warmes Bett.

 

"Warum sagt man bei uns Hunden nicht auch sie hatten eine schwere Kindheit. Warum werden wir mit einem Maulkorb bestraft und werden mit einemWestenstest geprüft und wenn wir den nicht bestanden haben, werden wir einfach eingesperrt und dann vergast! Ich weiß nicht was vergasen ist, aber sicher nichts schönes, denn viele unserer Herrchen und Frauchen weinen, wenn sie davon erzählen.

 

Nicht wir Hunde haben uns verändert, die Menschen sind es. Es kommt doch kein Hund böse zur Welt, die Menschen machen uns böse und wir gehorchen doch nur, weil wir lieb sein wollen. Bitte warum schickt man diese Menschen nicht in die Wüste und lässt uns wieder Hunde sein? Bitte versuche das Du uns helfen kannst, auch wir sind doch ein Geschöpf von Gott! Es grüßt Dich Lieber Weihnachtsmann ein Hund, denn was ein Kampfhund ist, weiß ich nicht.

 

 
Zurück zum Hundelexikon Startseite   Zur Auswahl Hundesport mit Hundeversicherung   ‹bersicht Hunderassen